NEUSTART MITTE 200
Harburg neu denken!

Zum Informationssystem der Bezirksversammlung Harburg

Hier finden Sie im Kalender alle Sitzungstermine mit weiterführenden Links zu den Sitzungsunterlagen (Tagesordnungen, öffentliche Drucksachen und Niederschriften). Unter den Menüpunkten „Bezirksversammlung", „Ausschüsse" und „Fraktionen" finden Sie Informationen zu den jeweiligen Gremien.

 

 

StadtRad kommt über die Elbe. Harburg bekommt mehr Rot ins Stadtbild.

12. November 2014

11 aus 40. Das ist die Gewinnquote für Harburg bei den neuen StadtRad-Stationen. Angelegt werden diese am Bahnhof Harburg (Moorstraße), Harburger Ring / Neue Straße, Herbert-Wehner-Platz / Großer Schippsee, Harburger Rathausplatz, Maretstraße / Baererstraße, TUHH / Denickestraße, Eißendorfer Pferdeweg / Denickestraße, S-Bahnhof Heimfeld, Außenmühlendamm, Kanalplatz und am Schellerdamm. Die ersten Stationen sollen schon im Frühjahr 2015 an den Start gehen. „Dann werden auch in Harburg die roten Räder zum Stadtbild gehören“, freut sich der Vorsitzende der SPD-Fraktion Harburg, Jürgen Heimath und fügt mit einem leichten Grinsen hinzu „Rot ist schließlich die Farbe, die Harburg gut tut“.

 Harburg kann dadurch mit gut 100 Fahrrädern rechnen. Schließlich kommen für die 40 neuen Stationen in ganz Hamburg auch 500 neue Fahrräder. Zur Zeit gibt es bereits 131 StadtRad-Stationen, doch nun kommen sie auch endlich südlich der Elbe an, freut sich Heimath: „Das ist ein guter erster Schritt, bei dem es nicht bleiben soll. Für die Fahrräder muss auch ein fahrradfreundlicheres Harburg geschaffen werden und der Sprung nach Süderelbe steht auch noch aus. Da werden wir noch weiter kräftig in die Pedale treten.“

Legetøj og BørnetøjTurtle