NEUSTART MITTE 200
Harburg neu denken!

Zum Informationssystem der Bezirksversammlung Harburg

Hier finden Sie im Kalender alle Sitzungstermine mit weiterführenden Links zu den Sitzungsunterlagen (Tagesordnungen, öffentliche Drucksachen und Niederschriften). Unter den Menüpunkten „Bezirksversammlung", „Ausschüsse" und „Fraktionen" finden Sie Informationen zu den jeweiligen Gremien.

 

 

Bessere Busverbindungen für Schüler in Neuwiedenthaler Straße

Immer wieder kam es auf der Neuwiedenthaler Straße zu Überlastungen der Buslinie 250. Nicht selten wurden gerade bei den frühen Fahrten zwischen 7 und 8 Uhr Fahrgäste stehen gelassen, da die Fahrzeuge schon vollbesetzt waren. Grund genug für SPD und CDU in der Bezirksversammlung Harburg darauf hinzuweisen und eine Verstärkung zu fordern.

Weiterlesen...

Kleingartenpark in Neugraben-Fischbek

Mehr als 10.000 Neubürgerinnen und Neubürger erwartet Neugraben-Fischbek in den kommenden Jahren. Im Fischbeker Reethen, dem jüngsten Baugebiet an der Landesgrenze zu Niedersachsen, werden rund 2.200 neue Wohnungen entstehen. Doch auch wenn es sich bei dem Siegerentwurf um eine Neuinterpretation der Gartenstadt handelt, werden die meisten der Wohnungen im Geschosswohnungsbau ohne eigene Gärten entstehen. Das brachte jetzt Henning Reh, stellvertretender Vorsitzender der SPD Neugraben-Fischbek, auf die Idee, einen Kleingartenpark vor Ort anzuregen.

Weiterlesen...

S-Bahnhof Neugraben dauerhaft barrierefrei – aber erst ab 2019

Behörde für Wirtschaft, Verkehr und Innovation verhandelt mit der Deutschen Bahn AG

Ende August ist den Neugraben-Fischbeker Mitgliedern der SPD-Fraktion dann doch der Kragen geplatzt. Laut Auskunft der Behörde für Wirtschaft, Verkehr und Innovation (BWVI) ist der Neugrabener S-Bahnhof barrierefrei.
„Barrierefreiheit sieht anders aus“, meinte schon damals der stellvertretende Fraktionsvorsitzende und Neugraben-Fischbeker Arend Wiese.

Weiterlesen...

Harburg hat jetzt Klimaschutz-Koordinator

SPD setzt Impulse für den Klimaschutz im Bezirk Harburg.

Nach dem Hamburger Klimaschutzplan sollen bis zum Jahr 2020 mindestens 2 Millionen Tonnen CO2 eingespart werden.
„Das ist ein ehrgeiziges Ziel, aber wenn wir uns gemeinsam für den Klimaschutz engagieren, auf verschiedenen Fachebenen, regional in den Bezirken, unter Mitwirkung der Bevölkerung und der Politik, können wir das erreichen“, findet die Umweltpolitikerin und Sprecherin für die SPD-Fraktion Harburg, Katharina Gajewski.

Weiterlesen...

Kommt die geforderte Sprunginsel für die Straße Milchgrund?

Behörde für Wirtschaft, Verkehr und Innovation greift SPD-Vorschlag für eine Sprunginsel auf.

Manchmal kann es auch schnell gehen. Im Oktober forderte die Bezirksversammlung auf Antrag der SPD-Abgeordneten Torsten Fuß, Dagmar Overbeck und Peter Bartels die Verwaltung auf, die Errichtung einer Querungsanlage über die Straße Milchgrund zu prüfen. Das hat die Behörde für Wirtschaft, Verkehr und Innovation (BWVI) im Rahmen der im Jahr 2019 angedachten Grundinstandsetzung jetzt auch zugesichert.

Weiterlesen...